Genau genommen gibt es keine zuckerfreie Schokolade, denn schon die Kakaobohnen selbst enthalten von Natur aus rund 1% Zucker 😉

Aktuell bieten wir mit der 100% Madagaskar und 100% Peru Schokolade zwei pure Labooko-Sorten an, die komplett ohne Zuckerzusatz auskommen und nur die reine Kakaomasse beinhalten und sonst nichts. Diese gibt es als Basic-Kuvertüre auch noch in Riegel- und Glühbirnchen-Form. Auch bei unserem Trinkschoko-Smoothie Xocitto 100% verzichten wir auf zugesetzten Zucker.

Bei anderen, eher süßeren Sorten verwenden wir statt dem üblicherweise zugesetzten Voll- und Rohrohrzucker Bio-Tafelsüße aus Erythrit, das wie Zucker schmeckt, angenehm süß und biologisch ist und zudem keine Kalorien hat:

Wer eine dunkle Milchschokolade ohne Zuckerzugabe sucht, wird bei unserer "70%/30% Milchschokolade dunkel" bzw. "80%/20% Milchschokolade superdunkel" Labooko fündig: Viel Kakao, viel Tiroler Bergbauern-Milch, kein Zucker. Abgesehen von dem in der Milch enthaltenen Milchzucker natürlich.

Die Labooko 96% High-End enthält zwar auch zugesetzten Zucker, allerdings verwenden wir für diese Sorte ausschließlich Kokosblütenzucker, der händisch aus den Blüten der Kokospalme gewonnen wird, einen angenehmen karamelligen Geschmack besitzt und ebenfalls als "Zuckeralternative" gilt.

War diese Antwort hilfreich für Sie?